Oberflächenbeschaffenheit

Die Oberflächenbeschaffenheit ist der Prozess der Bearbeitung eines Werkstücks, um bestimmte Bedingungen der Oberflächenrauhigkeit sowie Form- und Masstoleranzen zu erhalten.
Naturbelassen: vielseitig und universell einsetzbar. Halbgeschliffenes Finish: brillant und elegant. Gestoßene Oberfläche: Sie hat eine rustikale Oberfläche, die dem Rohmaterial sehr ähnlich ist.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Omega-net - Internet Partner